1. 100% Zufriedenheit ✓ Gratis Versand ✓ 30 Tage Rückgaberecht ✓ PayPal ✓ Klarna

Kunden bewerten uns mit 4.8/5 basierend auf 12549 Bewertungen.

Menü
Menü

6 Punkte zur Verlängerung der Lebensdauer der Matratze

Wenn Sie diese 6 Punkte beachten , werden Sie mit einer Matratze in gutem Zustand und einem ruhigen Schlaf für viele Jahre belohnt. Lesen Sie, wie es geht.

Sehen Sie sich das Angebot an Matratzen an

1. Verwenden Sie eine Matratzenauflage

Ein hochwertiger Matratzenschoner oder Topper ist unverzichtbar. Schützt Ihr Bett effektiv vor Schweiß, Mikroorganismen und mechanischen Beschädigungen. Darüber hinaus ist die Pflege einfach – waschen Sie es einfach ab und zu.

 

2. Drehen Sie die Matratze regelmäßig

Wenn Sie eine doppelseitige Matratze haben, müssen Sie diese regelmäßig wenden. Während des Schlafs wird die Matratze ungleichmäßig belastet. Durch regelmäßiges Wenden schützen Sie sie vor Verformung und verlängern die Lebensdauer.
 

3. Lassen Sie das Bett atmen

Lüften Sie regelmäßig das Schlafzimmer, auch das Bett. Dadurch wird die Entstehung von Bedingungen für Milben verhindert, die eine dunkle und feuchte Umgebung mögen.

 

4. Beladen Sie die Matratze gleichmäßig

Erlauben Sie Kindern nicht, die Matratze als Trampolin zu benutzen. Starke Punktbelastungen können zur Beschädigung der Matratze oder zum Bruch des Bettrahmens führen.

 

5. Geben Sie der Matratze eine hochwertige Unterstützung

Die Wahl des richtigen Bettrahmens hat großen Einfluss auf den Zustand der Matratze. Ein schlechter Lattenrost kann die orthopädischen Eigenschaften der Matratze beeinträchtigen und dauerhafte Schäden verursachen.

6. Lesen Sie die Informationen des Herstellers

Jede Matratze ist anders und erfordert eine individuelle Pflege. Unterschätzen Sie nicht die Hinweise und Empfehlungen des Herstellers zur Pflege der Matratze.

Was ist ein Topper?

Der Topper ist eine etwa 5 Zentimeter dicke Obermatratze, die mit Gummibändern an der Hauptmatratze befestigt wird. Der Topper hat zwei Hauptfunktionen – schützend und bequem.

Achten Sie bei der Auswahl eines Toppers auf die Dicke und das Material, aus dem er besteht. Hochwertige Topper verfügen über eine Innenfüllung aus Memory-Schaum, der auf Körperwärme reagiert und zu orthopädischen Eigenschaften beiträgt.

Der Unterschied zwischen einem Topper und einem Matratzenschoner

Der Zweck von Matratzenschonern besteht darin, die Hauptmatratze vor Schmutz und Beschädigungen zu schützen. Sie sind dünn und leicht zu waschen. Topper sind sozusagen die Luxusvariante eines Matratzenschoners und bieten mehr als nur Schutz. Sie verbessern den Schlafkomfort und verleihen dem Bett eine weitere Komfortschicht.

Warum einen Topper kaufen?

Hygienische Gründe

Matratzenauflagen sind häufig mit einem abnehmbaren und waschbaren Bezug ausgestattet. Das heißt vielmehr: in einem saubereren und frischeren Bett. Sie tragen außerdem dazu bei, Schweiß, Staub und anderen Schmutz aufzusaugen, der sonst in die Hauptmatratze eindringen würde.

Matratzenschutz

Topper tragen dazu bei, die Matratze vor Abnutzung zu schützen, sodass Sie dank ihnen viel länger guten Schlaf genießen können

Steifigkeitseinstellung

Durch die Wahl des richtigen Toppers können Sie die Steifigkeit des Bettes individuell anpassen. Sie können zwischen weicheren oder härteren Materialien wählen, sodass das Schlafen genau Ihren Vorstellungen entspricht.

Nicht unterstützter Browser

Entschuldigung, Sie verwenden einen Internetbrowser, in dem Okay für Sie nicht funktioniert.

Bitte überprüfen Sie, ob Sie eine aktuelle Version eines der verwenden unten unterstützte Browser oder dass Sie die JavaScript-Unterstützung im Browser aktiviert haben.

Unterstützte Browser sind:

Wir entschuldigen uns dafür, dass unsere App auf älteren Browsern nicht funktioniert.